Wie das so ist mit Geburts-, Hochzeits- und Jahrestagen – am Besten sind sie immer, wenn man sie sich leicht merken kann. Das war auch bei der Stadtkapelle nicht anders:

Unser Gründungsdatum ist tatsächlich der 8.8.1988.

Denn zu der Zeit waren der damalige Bremervörder Bürgermeister und ein paar Freunde der Blasmusik der Meinung, dass der Stadt etwas Entscheidendes fehle: Ein Blasorchester.

Das ist jetzt 26 Jahre her - und tatsächlich haben wir in unseren Reihen noch einige Musiker, die seit der allerersten Stunde mit dabei sind. Daneben sind einige mehr, die schon im ersten Jahr dazu gekommen und heute immer noch lilabejackt in Bremervörde und Umzu unterwegs sind.

Ja, die lila Jacken, ein Thema für sich. Bis heute ranken sich Legenden darum, wieso die Wahl gerade auf Lila fiel – so genau weiß es niemand mehr.

Aber wir wissen, dass wir jede Menge Musik machen können:

Neben den „Blasmusik-Klassikern“, wie Polkas, Walzer und Märsche, haben wir Filmmusik, Pop, konzertante Blasmusik, Swing, Jazz, Musicals und einiges mehr im Programm. Das stellen wir jedes Jahr bei unserem Rathauskonzert unter Beweis, jeweils am ersten Märzwochenende.

Dazu geben wir Konzerte auf Stadtfesten, sorgen bei Schützenfesten für Musik und spielen Frühschoppenkonzerte. Also schaut ruhig einmal vorbei! Wann wir wo spielen, erfahrt ihr hier.