Wir, das Jugendorchester der Bremervörder Stadtkapelle, bieten allen Musikanfängern die Möglichkeit das musikalische Zusammenspiel zu üben. Hierbei kommt es uns darauf an, dass der Spaß beim Erlernen eines Musikinstrumentes an erster Stelle steht.


Unser Jugendorchester in der Wingst.

Das Jugendorchester probt zur Zeit u.a. an folgenden Stücken:

James Bond Returns, One moment in Time, Heal the World, See You, Lord of the Dance, Pavane in Blue, Mission Improssible, Friends for Live und Abba.

Proben

Ein Musikinstrument alleine im stillen Kämmerlein zu erlernen ist eine Sache. Das Zusammenspiel mit anderen eine ganz andere. Mit vielen Dingen auf einmal muss man fertig werden. Da wäre das Lesen der Noten und gleichzeitig die Anweisungen der Dirigentin zu sehen und umzusetzen. Unverzichtbar ist es natürlich auch, während man selber musiziert, auf andere zu hören. Erst dann ist ein perfektes Zusammenspiel möglich. Das will geübt werden! Wann und wo wir proben und spielen erfährst du hier.

Auftritte und andere Aktivitäten

Das Jugendorchester besteht i.d.R. aus einer spielfähigen (d.h. auftrittsfähigen) Besetzung. So sind alle Instrumente, angefangen von der Tuba, bis hin zur Querflöte, vertreten. Unser Können stellen wir natürlich auch unter Beweis. So kommt es auf dem jährlichen Highlight (das Rathauskonzert an jedem 1. Wochenende im März) unumgänglich zum Lampenfieber. In der Vorweihnachtszeit können dann Auftritte bei Weihnachtsfeiern der örtlichen Vereine hinzukommen. Wir organisieren auch Ausflüge, bei dem die jüngeren und auch die älteren Musikerinen und Musiker des Jugendorchesters auf ihre Kosten kommen. So waren wir vor kurzem mit jungen Musikern aus Wulsdorf in Altgandersheim im Harz. Drei Tage lang wurde hier musiziert, gespielt und viel Spaß gehabt.